Verkehrsrechtliche Sonderregelungen beim Langenbergmarathon am 1.10.17

Verkehrsrechtliche Sonderregelungen beim Langenbergmarathon am 1.10.17

Die ausrichtenden Sportvereine TuS Germania Bruchhausen und Rot-Weiß Wiemeringhausen möchten über verkehrliche Sonderregelungen beim Langenbergmarathon am Sonntag, 01.10.2017 informieren. Zur sicheren Durchführung des Rennens sind folgende Straßensperrungen erforderlich:

  • Vollsperrung der Hochsauerlandstr. in Bruchhausen (ab Cafe Mertens bis Bäckerei Hoffmann) sowie der anschließenden K 47 zwischen Bruchhausen und Assinghausen (von 9 – ca. 17 Uhr); Umleitung über Olsberg frühzeitig geschildert
  • Straße im Gewerbegebiet Bruchhausen ist als Einbahnstraße (beginnend gegenüber Schützenhalle) ausgewiesen
  • Vollsperrung Triftweg in Olsberg (bis Beginn Rutsche) – Umleitung über Olsberg-Zentrum
  • Weil die Veranstaltung auf land- und forstwirtschaftlichen Wegen im Bereich der Stadtteile Bruchhausen, Assinghausen, Wiemeringhausen und Olsberg stattfindet, werden die Wanderer um Nachsicht gebeten
  • Ebenso werden ab 10.45 Uhr bis ca. 12.15 Uhr die Bereiche: Am Medebach, Ballenhagen, Aufm Bome, rechte und linke Straße zum Lift komplett gesperrt sein.
  • Dankbar wären wir, wenn die Auto´s im Bereich „Aufm Bome, Ballenhagen, Am Medebach“ nicht auf den Straßen geparkt würden. Anwohner, die mit dem Auto mobil bleiben müssen, werden herzlich gebeten, ihr Auto bei unbedingtem Einsatz an anderer Stelle zu parken z.B. Straße „Am Istenberg“, wo jederzeit An- und Abfahrt möglich ist.

Die erforderliche Genehmigung zur Sperrung der Straßen und zur Durchführung des Rennens wurde von der Straßenverkehrsbehörde erteilt. Beeinträchtigungen für den Fahrzeugverkehr lassen sich leider nicht verhindern, wofür um Verständnis gebeten wird.

Die Sportvereine Bruchhausen und Wiemeringhausen freuen sich auf diese Großveranstaltung und würden Sie in diesem Jahr gern als Gäste rund um die Kirche in Bruchhausen begrüßen.

 


Die Kommentare sind geschloßen.