Neuregelung CoronaVo ab 29.03.2021

Neuregelung CoronaVo ab 29.03.2021

Neuregelungen CoronaVo ab 29.03.2021
 
Der Nutzung des Sportplatzes ist zunächst im bisherigen Umfang möglich. 
Bei uns im Hochsauerlandkreis bleibt die Entwicklung mit einer Inzidenz aktuell über 100 (3. Tag) abzuwarten. 
Die beigefügte Info des Landessportbundes erklärt die Auswirkungen bei einer Inzidenz unter und über 100. 
 
Neu ist auf jeden Fall:
Für die Durchführung des Gruppensports für Kinder ist die einfache Nachverfolgbarkeit der teilnehmenden Kinder im Sinne der Coronaschutzverordnung sicherzustellen!
Das heißt: Name, Adresse, Telefonnummer und Zeitraum des Aufenthalts müssen vorliegen und vier Wochen lang nachvollziehbar sein.
Hierfür nutzen wir den beigefügten Link, der auch am Sportplatz aushängt. 
 
So sehr wir uns alle ein wenig mehr Freiheit wünschen, bitte geht mit Blick auf Corona und Mutationen sorgsam mit den Möglichkeiten um.

https://web.corona-presence.de/cdap/3sazbn

 

2021-03-29 CoronaVO – Neuregelung ab 29-03-2021 laut LSB NRW

 

Coronapandemie – kein Sportbetrieb – verlängert bis zunächst 07.03.2021

Coronapandemie – kein Sportbetrieb – verlängert bis zunächst 07.03.2021

Entsprechend der jeweils aktualisierten Coronaschutzverordnung NRW ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, …….. ab 02. Nov. bis zunächst zum 07.03.2021  u n z u l ä s s i g.

Der Vorstand des TuS Germania

gez. Franz-Josef Priebisch (1. Vors.)  11.02.21

BIS MINDESTENS 31. MÄRZ WEITERHIN KEIN SPIELBETRIEB IM FLVW

BIS MINDESTENS 31. MÄRZ WEITERHIN KEIN SPIELBETRIEB IM FLVW

Der Fußball-Spielbetrieb in den Amateur- und Jugendklassen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) wird frühestens am 1. April wieder starten. Darauf einigten sich die spielleitenden Stellen des Verbandes und der Kreise in dieser Woche. Grundlage für die Entscheidung ist die aktuelle Verfügungslage sowie ein angemessener Zeitraum zur Vorbereitung der Mannschaften.

Weiterlesen Weiterlesen

Angebot kostenfreie Online-Sportkurse

Angebot kostenfreie Online-Sportkurse

Gerade in Coronazeiten sind Bewegungsangebote für alle Altersklassen besonders wichtig. Darum veröffentlicht das Sportbildungswerk NRW täglich neue kostenfreie Online-Sportkurse, auf die wir als TuS Germania gern mit folgendem Link hinweisen:  

https://www.sportbildungswerk-nrw.de/online-sportkurse   

(falls nicht als Link angezeigt, bitte im Internet in die Adresszeile direkt eintragen)

FLVW beendet Spieljahr 2020

FLVW beendet Spieljahr 2020

FLVW beendet das Spieljahr 2020 und lässt den Fußball bis zum Jahresende ruhen

In einer kurzfristig durch das Präsidium des FLVW für Dienstag, 17.11.2020 einberufenen Videokonferenz der Kreisvorsitzenden teilte der Präsident des FLVW, Gundolf Walaschweski mit, dassder Verbandsfußballausschuss (VFA) am heutigen Nachmittag den Beschluss gefasst hat, das Spieljahr2020 mit dem heutigen Tag zu beenden.Somit ist die Unterbrechung der Saison, die Ende Oktober beschlossen wurde und zunächst bis Ende November vorgesehen war, gleichzeitig das Ende des diesjährigen Spieljahres.Die derzeitige Entwicklung im Bereich der Infektionszahlen

Weiterlesen Weiterlesen

Förderung auch für den TUS Germania im Rahmen des Landesprogramms „Moderne Sportstätten 2022“

Förderung auch für den TUS Germania im Rahmen des Landesprogramms „Moderne Sportstätten 2022“

 

Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt in NRW, Frau Andrea Milz, hat am 13.10.2020 weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätten bis 2022“ bekannt gegeben.

Eine gute Nachricht auch für u.a. den TUS Germania Bruchhausen im Jahr seines 100-järigen Bestehens. Gefördert werden hier die Modernisierung des Sportheimes sowie der Austausch des Kunstrasenbelages auf dem DFB-Minispield in einer Höhe von 49.052 Euro. Der TUS Germania wird sich mit Eigenleistungen/-mitteln von weiteren rd. 19.170 Euro einbringen.

Wir bedanken uns recht herzlich beim Land sowie dem Kreissportbund Hochsauerland.

Coronapandemie – kein Sportbetrieb ab 02.11. – verlängert bis zunächst 10.01.2021

Coronapandemie – kein Sportbetrieb ab 02.11. – verlängert bis zunächst 10.01.2021

Entsprechend der Coronaschutzverordnung NRW ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, …….. ab 02. Nov. bis zum 30. November 2020  u n z u l ä s s i g.

Zwischenzeitlich wurde die Untersagung des Sportbetriebs durch die aktualisierte CoronaschutzVO NRW bis zunächst 10.01.2021 verlängert. 

Mit Blick auf die Unterbrechung der Infektionsketten hoffen wir, auch unseren Beitrag zur Erschwerung der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus leisten zu können.

PS: Individueller Sport – unter anderem Joggen, Radfahren,… – alleine, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen ist weiterhin erlaubt. 

Der Vorstand des TuS Germania

gez. Franz-Josef Priebisch (1. Vors.)